geoReise

Geo­logische Entdecker­reisen

Begleiten Sie uns bei unseren Reisen zu den geologischen Highlights Europas …

Tauchen Sie ein in die atem­beraub­ende Welt vergan­gener Zeit­alter. Erfahrene Geo­wissen­schaftler vermitteln Ihnen in Kleingruppen die Dynamik und die Hintergründe bewegter Epochen- so wird Erdgeschichte erlebbar. Feuer­speiende Vulkane, tiefe Meere mit phantastischen Tieren und das Auf und Ab der Erdkruste entdecken Sie bei unseren Reisen in die Vergan­gen­heit. Bei lockeren Spazier­gängen und kleinen Wanderungen gehen wir indivi­duell auf Ihren Wissens­stand ein und lernen Sie die Geologie der Region viel besser verstehen.

Tip: buchen Sie für Ihre Familie/Gruppe eine Reise in die Erdgeschichte zu Ihrem Wunschtermin.

Sardinien

Zwischen Europa und Afrika - 21.- 28. April 2022 Foto: Sardinien Sardinien
Reisedauer
7 Tage
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
490,- € pro Person
Kinder bis 14 Jahre umsonst
Ausgangsort
Alghero
Reiseziele:
Geologische Wanderungen zu den spannendsten Aufschlüssen von der Küste bis in die Berge, ar­chä­ologische High­lights wie Nuragen und natür­lich kommt auch der Genuß nicht zu kurz.

Geologie:
Entstehungsgeschichte des Mittel­meer­raumes, 3000 Jahre Berg­bau­ge­schichte, junger Vulkan­ismus, Meta­mor­phite und Plu­tone

Sardinien wartet mit einer überaus spannenden, abwechslungsreichen und bunten Geologie auf den Besucher. Ehemals mit Korsika zu Süd­frank­reich gehörig, hat Sardinien eine im wahrsten Sinne des Wortes bewegte Erd­geschichte zu bieten. 600 Millionen Jahre zwischen Ur-Europa und Afrika sind auf der Insel fast lücken­los in Stein bewahrt. Die noch heute andauernde Bewe­gung der Erd­platten hat Sardinien zu der geolo­gisch abwechs­lungs­reichen Insel gemacht, die sie heute ist. Beim Wandern über die Insel lässt sich Erdge­schichte auf wenigen Kilo­metern bildhaft erleben. Von blut­jungem Vulkan­ismus - mal basaltisch ruhig, mal ignim­britisch heiß und schnell - über spektakuläre Erosions­formen bis hin zu hoch­meta­morphen Gesteinen bietet die Insel eine Vielfalt die ihres Gleichen sucht.

Geführte geowissenschaftliche Wander­ungen. Exkursions­leitung durch profess­ionelle Geologen.

Kosten:
Neben dem Exkursionspreis kommen noch Über­nacht­ungs­kosten von ca. 300,-/FeWo (bei 2 Personen in einer Ferien­wohnung), sowie die Kosten für Ver­pfle­gung und ggf. Leih­wagen (ab 283,- für 8 Tage) hinzu. Gerne sind wir bei der Buchung behilflich. Am ersten Tag treffen wir uns abends in Olbia, dem Ort, an dem die Flieger und die Fähren ankommen. Hier über­nachten wir einmal, bevor es dann nach Aghero geht. Der letzte Tag ist noch ein voller Exkursionstag.

Geführte geowissenschaftliche Exkursion. Arbeitsmaterialien werden gestellt. Reiseleitung durch professionelle Geologen. Anreise und Übernachtung erfolgen auf eigene Kosten. Wir sind Ihnen gerne bei der Buchung einer Unterkunft behilflich.

Veranstaltungen

Rügener Kreide

Kommen Sie mit auf eine geowissenschaftliche Tagestour 8. Mai 2022

Foto: Rügener Kreide Seeigel, Donnerkeile und eine ganze Welt voll Fossilien
Reisedauer
1 Tag
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
45,- € pro Person
Ausgangsort
Sassnitz/Rügen

Geologie:
Historische Geologie der Kreidezeit, die Erdgeschichtliche Bildung der Rügener Schreibkreide und die Fossilien des Kreidemeers.

Eindrucksvoll erhebt sich das Kreidesteilufer zwischen Saßnitz und dem Königsstuhl, mit einer Höhe bis zu 119 m. Die Küste ist ständig der Erosion durch Wind und Wasser ausgesetzt und unterliegt einer stetigen Veränderung. Die Meeresbrandung nagt an den Hängen des Kreidekliffs und spült immer wieder Feuersteine und Fossilien aus der anstehenden Kreide. Durch den Wellenschlag wird dieses Geschiebe hin und her gerollt und so von der anhaftenden Kreide und von scharfen Kanten befreit. Mit etwas Glück findet man wunderschöne Fossilien in Form von Seeigelsteinkernen, Donnerkeilen, dickschaligen Austern, Schwämme und vieles vieles mehr. Die Rügener Schreibkreide ist reich an Mikro- und Makrofossilien, vom Einzeller über die Muschelkrebse, Muscheln, Brachiopoden, Seeigel, Schwämme, Moostierchen u.v.a..

Eine geologisch spektakuläre Exkursion in die Rügener Schreibkreide und ihre Fossilien. Geologische Wanderung entlang des größten und bedeutendsten geologischen Aufschlusses Norddeutschlands, den Kreideklippen Jasmunds. Gemeinsames Sammeln und Bestimmen von Kreidefossilien und eine spannende Reise in die Kreidezeit, mit ihren besonderen klimatischen und tektonischen Vorgängen, sowie einer spektakulären Flora und Fauna.

Veranstaltungen

Geologie Fehmarns

Kommen Sie mit auf eine geowissenschaftliche Tagestour 28. Mai 2022

Foto: Fehmarnsundbrücke Fehmarn
Reisedauer
1 Tag
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
35,- € pro Person, Kinder bis 14 Jahren 20,-€
Ausgangsort
Burg/Fehmarn
Ob pyritisierte Fossilien, Heiligenhafener Gestein oder der Fehmarnbelttunnel, Fehmarn hat für Geologen viel zu bieten. Hier ist das Eozän stellenweise aufgeschlossen, so dass es für Fossilien- Sammler immer wieder spannende Funde gibt. Aktuell wird auch die Baustelle des Fehmarnbelttunnels angesprochen, ist doch der Baugrund durch die eozänen Tone eine besondere Herausforderung.

Geführte PKW-Exkursion. Teilnehmer reisen mit eigenen Fahrzeugen.

Veranstaltungen

Ostharz

Die Steine des Harz 10. - 12. Juni 2022

Foto: Teufelsmauer Teufelsmauer
Reisedauer
3 Tage
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
90,- € pro Person, Kinder bis 14 Jahre 45,- €
Ausgangsort
Thale, Bodetal
Exkursionsziele:
Die wichtigsten Gesteine des Harz (er)kennen lernen. Im Bodetal von Treseburg nach Thale, auf der Roßtrappe, an der Teufelsmauer und auf verschiedenen Halden im Inneren des Harzes.

Geologie:
Variszische und alpidische Orogenese, Rambergintrusion, Gesteinsbestimmung

Erleben Sie 400 Millionen Jahre Erdgeschichte im GeoPark Harz, der klassischen Quadratmeile der Geologie. Inmitten tief eingeschnittener, wild romantischer Täler durchwandern wir uralte Magmenkammern. Die imposanten steil stehenden Sandsteinbänke der „Teufelsmauer“ bieten ein besonders eindrucksvolles Beispiel für die Aufrichtungsbewegungen des Harzes. Erleben Sie anhand von marinen Ablagerungen die Zeiten, da der Harz immer wieder am Grund von verschiedenen Meeren lag und lernen Sie auf einer Wanderung die wichtigsten Harzgesteine zu bestimmen.

Geführte geowissenschaftliche Exkursion. Arbeitsmaterialien werden gestellt. Reiseleitung durch professionelle Geologen. Anreise und Übernachtung erfolgen auf eigene Kosten. Wir sind Ihnen gerne bei der Buchung einer Unterkunft behilflich.

Veranstaltungen

Bornholm

Eine alte Insel in einem jungen Meer 28. - 31. August 2022 -

Foto: Bornholm Bornholm
Reisedauer
4 Tage
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
175,- € pro Person
Ausgangsort
Hasle (bei Rönne)
Reiseziele:
Mit dem Rad zu den interessantesten Aufschlüssen der Insel

Milliarden Jahre alte Kristallingesteine, und Sedimente aus der Frühzeit des Lebens, dies sind die Bausteine Bornholms, einer alten Insel in einem noch jungen Meer. Hier finden wir noch Spuren von längst abgetragenen Gebirgen, die vor 1,5 Milliarden Jahren entstanden sind. Sehr alte Granite wurden aufgefaltet, durch enormen Druck und enorme Hitze zu Gneisen umgewandelt und verwitterten anschließend wieder. Alle diese Stadien finden wir noch heute auf dieser wunderbaren kleinen und „hyggeligen“ Insel.

Anreise:
Sie können ab Sassnitz mit der Fähre nach Rönne fahren. Entweder nehmen Sie Ihr Auto mit oder sie nehmen nur Ihr Fahrrad mit auf die Fähre. Vor Ort empfehlen wir eine Ferienwohnung. Sassnitz ist auch gut mit der Bahn zu erreichen.

Geführte geowissenschaftliche Exkursion. Arbeitsmaterialien werden gestellt. Reiseleitung durch professionelle Geologen. Anreise und Übernachtung erfolgen auf eigene Kosten. Wir sind Ihnen gerne bei der Buchung einer Unterkunft behilflich.

Veranstaltungen

Helgoland

Ein Stück Wüste im Meer 16. – 18.September2022

Foto: Oberland von Helgoland Oberland von Helgoland
Reisedauer
3 Tage
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
120,- € pro Person, Kinder bis 14 Jahre 60,- €
Ausgangsort
Helgoland, Hauptinsel

Reiseziele:
Hauptinsel und Düne

Helgoland ist eine wunderbare Insel. Weit draußen auf dem Meer, finden sich hier spannende geologische Zeitzeugen des ganz tiefen Untergrunds Norddeutschlands. Der Buntsandstein der Trias mit seinen eisen- und kupferhaltigen Ablagerungen. Hier finden wir die abgetragenen Reste der ehemals imposanten variskischen Gebirge. Und während man am Fuß der Klippen noch die ungestörte Lagerung der Rotsedimente und Deutschlands einziges Felswatt bestaunen kann, gibt es im Sand der Düne ungewöhnliche kreidezeitliche Fossilien und Gesteine, wie den roten Feuerstein, zum Sammeln. Dazu kommt die einzigartige Atmosphäre, dieser „Hochsee“ Insel.

Anreise: Sie können von Cuxhaven mit der Fähre (www.cassen-eils.de) oder von Hamburg mit der Schnellfähre (www.frs-helgoline.de/) aus nach Helgoland gelangen. Beide Fähren fahren zu den passenden Zeiten. Ferienwohnungen können Sie auf diversen Portalen buchen. Da die Insel nicht sehr groß ist, liegen alle Ferienwohnungen nahe bei beieinander.

Geführte geowissenschaftliche Exkursion. Arbeitsmaterialien werden gestellt. Reiseleitung durch professionelle Geologen. Anreise und Übernachtung erfolgen auf eigene Kosten. Wir sind Ihnen gerne bei der Buchung einer Unterkunft behilflich.

Veranstaltungen

Westharz

Über 8 Meere und zwei Gebirge zum Harz 14. - 16. Oktober 2022

Foto: Westharz Westharz
Reisedauer
3 Tage
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
90,- € pro Person
Ausgangsort
Altenau

Reiseziele:
Rammelsberg, Romkerhall, Okertal, St. Andreasberger Revier, Diabassteinbruch

Geologie:

Entstehungsgeschichte des Harzes, 1000 Jahre Bergbau, Erzbildung, Gesteinsbestimmung, Bergbaufolgen

Erleben Sie 1000 Jahre Bergbaugeschichte im GeoPark Harz, der klassischen Quadratmeile der Geologie und lernen Sie auf kleinen Wanderungen die wichtigsten Harzgesteine zu bestimmen.. Der Harz, eine der ältesten Regionen Deutschlands mit einer sehr bewegten Geologie: Ob senkrecht stehender Meeresboden oder brodelnde Vulkane. Schon seit langem beschäftigen sich Menschen mit der Geologie einer Region, die lange Zeit eine der wichtigsten Silberquellen Deutschlands war. Das heiße Magma, dass den Stein zerschlug, bildete die Grundlage für die Erzgänge, die seit dem Mittelalter ausgebeutet wurden.

Geführte geowissenschaftliche Exkursion in den Westharz. Arbeitsmaterialien werden gestellt. Reiseleitung durch professionelle Geologen. Anreise und Übernachtung erfolgen auf eigene Kosten. Wir sind Ihnen gerne bei der Buchung einer Unterkunft behilflich.

Veranstaltungen

Jurassic Coast

Kommen Sie mit auf einen Walk through Time

Foto: Jurassic Coast 150 Kilometer Küste … 185 Millionen Jahre Geschichte
Reisedauer
7 Tage
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
490,- € pro Person
Ausgangsort
Lyme Regis, Südengland
Reiseziele:
Strandwanderungen entlang der Steilküsten der Lyme Bay, Ammonite Graveyard, Budleigh Salterton

Geologie:
Einzigartige Fossilien und eine fast ungestörte Zeitabfolge von der Trias bis zur Kreide, Küstendynamik u. -schutz, Geodynamik

Eine Zeitreise zu der geologisch spannendsten Küsten Englands erwartet Sie. Von der Trias, über den Jura, bis in die Kreide, können Sie dort, auf einzigartige Weise, die zeitliche Abfolge dieser erdgeschichtlichen Epochen verfolgen. Hier auf den Spuren von Mary Anning zeigen Ihnen professionelle Geowissenschaftler, wo Sie eine Vielzahl von Fossilien finden können. Kleine Fossilien oder Fossilien groß wie ein Wagenrad.

So wohnen wir:

In einer Ferienwohnung ab 300,-€/Woche oder einem Bed & Breakfast ab 36,-€/Nacht mit Frühstück. Wir sind Ihnen gerne bei der Buchung über unseren Partner vor Ort (www.lymebayholidays.co.uk) behilflich.

Buchen und Fragen

Bergbau in Mecklenburg

Kommen Sie mit auf eine geowissenschaftliche Tagestour

Foto: Griese Gegend Mecklenburgs Bergbauregion
Reisedauer
1 Tag
Gästezahl
5 bis 15
Schwierigkeitsgrad
leicht bis mittel
Preis
35,- € pro Person
Ausgangsort
Boizenburg
Reiseziele:
Binnendünen an der Elbe, Klumphäuser und ausgewählte Stätten Mecklenburger Bergbaugeschichte.

Geologie:
Raseneisenstein, Zechstein und die Spuren der Eiszeiten.

Bergbau in Westmecklenburg? Kaum einer denkt bei dem Stichwort Bergbau an die Griese Gegend. Dabei wurde hier seit 2500 Jahren Bergbau betrieben. Angefangen mit der Raseneisenerz Verhütung in der vorrömischen Eisenzeit, über die Klinkertone für Hamburg, die Kali-Salzbergwerke bis hin zu der Diatomeenkohle und der Braunkohle. Hier wurden die verschiedensten Rohstoffe gefördert. Autoexkursion.

Buchen und Fragen

Ergänzend zu dieser Seite können Sie auch die Reiseflyer herunterladen (, 529 kb).